Hier findest Du  

 Startseite

 Titelgirl
 Kontaktanzeigen
 Aus der Redaktion
 
 HW-Forum
 Leserbriefe
 Video-Club
Gelobt sei
 Eventkalender
 HW-History
 Pinnwand
 Logout
 Impressum

 

HW-Archiv  

 Im Archiv umsehen

 

 

Service-Bereich  

 Wichtige Infos 

 Anzeige aufgeben 
HW-Telefon-Dienste

 

Gelobt sei was scharf macht  

Sexmaschine Magic-Motion
Die ultimative Sexmaschine für die anale/vaginale Selbstbefriedigung

„Selbst ist der Mann!“ wird gerne augenzwinkernd gescherzt, wenn es um das Thema Selbstbefriedigung geht. Oft wird dann noch angehängt: „...Frau auch!“
Anno 2004 ist die Selbstbefriedigung absolut kein Tabu mehr. Alle tun’s, mehr oder weniger heimlich. Alle reden drüber, soweit man unter Gleichgesinnten ist. Sogar im Fernsehen wurde in manch lockerer Talkrunde über Selbstbefriedigungspraktiken geplaudert.

Erstaunlich dabei: Selbstbefriedigung wird praktisch immer mit „Handarbeit“ gleich-gesetzt!
Nun gut, Finger und Faust sind eben immer zur Hand, können bei minimalstem Aufwand immer und überall eingesetzt werden. Allerdings kann das Onanieren, Wichsen, Sich-einen-Abrubbeln nur eine Behelfslösung sein und das Ficken nicht ersetzen.


Weswegen sich die Menschheit schon früh hat Hilfsmittel einfallen lassen, die den Stoßgenuß beim Ficken nachahmen sollen, von der Schlangengurke bis zum Dildo. Immer schön im Handbetrieb genutzt.
Hier seine Kurzbeschreibung:
Die Sexmaschine aus dem Koffer kann auch an die eigends von HS Erotics hierfür entwickelte Mikroprozessorsteuerung angeschlossen werden. Verschiedene Stoßprogramme von soft bis zum superheißen Ritt können über die Steuerung eingestellt werden.

Der flexible Schubarm sorgt dafür, daß sich Frau (Mann natürlich auch) in den verschiedensten Stellungen durchficken lassen kann.
Spezielle Haltenoppen auf der Kofferunterseite gewährleisten einen sicheren und festen Stand auch bei hohen Stoßfrequenzen, wobei wir bei unserem Test feststellten, daß eine glatte Fläche den besten Halt garantiert. Vor allem dann, wenn die Frau ihren „Ersatzmann“ völlig alleine zum Einsatz bringt.
Das Kunstglied ist auswechselbar und als Zubehör sind weitere Größen, Stärken und Formen erhältlich.Bei diesem Test waren als Zuschauer übrigens auch weitere Swingerpaare anwesend, die unter Ausschluß der Öffentlichkeit und mit noch ungebrauchten Schwanzaufsätzen die Maschine hinterher testeten. Der ein oder andere lustvolle Schrei aus den Pärchen-Zimmern blieb von mir nicht ungehört, was mich stark vermuten ließ, daß Magic Motion an diesem Abend den Frauen mehr als nur einen Höhepunkt verschaffte.

Auf der Internetseite von Happy Weekend findet man neben weiteren Fotos von diesem heißen Fickmaschinen-Test auch noch den Verweis auf die Homepage des Lieferanten von Magic Motion, der auch gleichzeitig Hersteller dieses schwarzen „unscheinbaren“ Koffers mit dem wirkungsvollen Inhalt ist...

Mehr Infos unter:  http://www.sexmaschinen.com



   

StartseiteTitelgirlKontaktanzeigenRedaktionChatForumLeserbriefeVideoclubGelobt sei EventkalenderHistory

Copyright 2004 - Silwa AG - Alle Rechte vorbehalten